Die besten Restaurants in San Francisco, die euer veganes Herz höher schlagen lässt!

Bild, vegan Restaurants San Francisco

San Francisco ist eine wahnsinnig coole Stadt. Die ausgeflipptesten Typen sind hier zu Hause, es wird nie langweilig und es gibt mehr zu sehen als eure Füße euch tragen können. Und.. haha, mehr zu essen, als ihr wahrscheinlich Zeit habt. Damit ihr euch die Bäuche auch noch gesund voll schlagen könnt, habe ich euch eine kleine Liste der besten veganen Restaurants in der City zusammen gestellt.

Haut rein und lasst euch danach wunderschön die Hügel in San Francisco runter rollen.

Millennium Restaurant

 

Kreative Küche bei eleganter Atmosphäre und großartigem Service. Das Millennium ist bekannt für unschlagbar leckeres und edles Essen. Die Gerichte sind raffiniert zubereitetet und hübsch präsentiert, oh und die Desserts erst… zum dahin schmelzen!

Jedes Gericht ist ein Winner und ihr werdet es lieben, ob Fleischesser oder Veggie, das spielt gar keine Rolle. Ganz San Francisco ist verrückt nach diesem Restaurant!

Es ist etwas teuer aber jeden Cent wert. Reserviert auf alle Fälle und freut euch auf einen unvergesslichen Abend.

UPDATE: Das Restaurant zieht von San Francisco nach Oakland um. Neueröffnung ist im Juni 2015.

Greens

 

Eine Perle direkt am Hafen. Das Greens war eines der ersten vegetarischen High End Restaurants in Amerika und seit über 40 Jahren verwöhnt es seine Gäste mit fantastischen Gerichten, unglaublich nettem Service und einem wundervollen Blick über San Francisco Bay und der Golden Gate Bridge. Kostenintensiver als ein Durschnitts Restaurant aber immer eine gute Wahl und ein rundum tolles Erlebnis.

Unbedingt immer vorher reservieren und nach einem Tisch am Fenster fragen.

Bild, Greens Restaurant, San Francisco, vegan

Gracias Madre

 

Lust auf mexikanisch? Ja? Nein? Ganz egal, einmal das Gracias Madre betreten läuft einem automatisch das Wasser im Mund zusammen!

Das Essen ist zum verlieben und rein biologisch (Zutaten stammen sogar meist aus der hauseigenen Bio Farm). Die Atmosphäre, mit großer offener Küche, macht einfach Spaß. Das Restaurant ist immer voll, täglich werden 300 – 400 Gerichte verkauft, plant das Restaurant mit ein und stellt sicher, dass mindestens eines davon für euch ist!

Herbivore

 

Man kann nichts falsch machen im Herbivore. Immer lecker, anständige Preise und nette Bedienung. Die Speisekarte ist recht groß, man kann sich zwischen Wraps, Salaten, Pizza, Burritos und noch so viel mehr entscheiden. Ob zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder einfach nur so zwischendurch, immer eine gute Idee.

Patxi's Pizza

 

Für alle Pizza Lover dieser Welt, that’s the place to be. Hier gibt es die legendären Deep Dish Pizzas. Holy shit! Das war lecker, die beste vegane Pizza die ich je hatte! Unbedingt viel Hunger mitbringen, die Pizzatorten sind sehr mächtig und so guuut. Auf der Karte gibt es eine vegane und gluten freie Version gefüllt mit Daiya Käse, Spinat, Zwiebeln und Knoblauch.

Loving Hut im Westfield Shopping Center

 

Im Food Curt des Westfield shopping centers werden Käsekuchentraume war. Jedes Mal als wir in der Gegend waren, kamen wir nicht drum rum, aber Zeit für Kuchen hat man ja schließlich immer.

Leider kann ich nicht viel über die anderen Gerichte schreiben, nur das alles sehr lecker aussah. Asiatische Curries, Gemüse und Tofu Pfannen, Sandwiches und noch eine beachtlich große Auswahl an anderen Kuchen und Torten.

Kennt ihr das? Man geht in ein Restaurant und bestellt doch immer das gleiche, weil es einfach so köstlich ist? Naja, hier handelt es sich eben um Käsekuchen, oder Karotten Muffins mit Käsekuchen Frosting. Ich kann’s nicht ändern. Geht hin und verliebt euch selbst!

|Auch interessant|


Kommentar schreiben

Kommentare: 0