Vegane Restaurants in Prag

Bild:Prag Vegan Vegane Resraurants in Prag

„Aber wenn Du nur Gemüse isst, dann verpasst du einen Teil der Kultur und das ist nun mal Gulasch mit Knödel!“

Es gibt schon witzige Dinge die man sich als Veganer anhören muss und noch witziger ist der Gesichtsausdruck des Gegenübers, wenn man mit einem Lächeln kontern kann. Während meinen 3 Tagen in Prag habe ich gelernt, dass die tschechische Hauptstadt eine Goldgrube für Veganer ist.
JA es gibt überall Gulasch mit Köndel. An jeder Ecke um genau zu sein.
ABER es gibt auch veganes Gulasch mit Knödel und zwar sehr leckeres.

Kulinarische Kultur? Kannst ein Häkchen dahinter setzten, Prag kann dir alles bieten.

Prag hat unglaublich viele vegane und veggie freundliche Restaurants.

Es gibt ein paar richtig gute und abgefahrene Lokale, die ich dir unbedingt empfehlen möchte!

Viel Spaß bei meinen veganen Restaurant Bewertungen.

Meine Nummer 1: Veggie Point

Ganz unscheinbar in einer Nebenstraße findet man das Veggie Point. Ein relativ neues Bio Bistro mit täglich wechselnder Tageskarte und U N G L A U B L I C H leckeren Burgern! Die Burgerbrötchen werden täglich selbst gebacken und die Patties sind ein Traum! Ich habe gerade mal 9€ bezahlt für einen Burger mit Salat (auch Pommes möglich), einem großen frisch gepressten Fruchtsaft und einem kleinem Dessert.

Eine ganz klare Empfehlung von mir.

Lage: Ganz nah gelegen am Petřín-Hügel, mit dem darauf liegendem Aussichtsturm Petřín. Bevor ihr den Berg hochspaziert, könnt ihr euch im Veggie Point stärken.

Das Auge isst mit: LoVeg

Das Restaurant mit der schönsten Aussicht in Prag ist rein zufällig ein veganes: das LoVeg. Am besten gleich pünktlich da sein, damit man sich einen Platz auf dem niedlichen Balkon ergattern kann. Von hier aus hat man eine exklusive Aussicht auf die Prager Burg. Die Preise sind für Prager Verhältnisse leider etwas teuer, für uns Deutsche aber gut bezahlbar. Das Essen ist lecker und es gibt veganisierte tschechische Spezialitäten (Knödelgerichte lassen Grüßen)!

Lage: Wie es sich schon vermuten lässt, liegt das Restaurant nicht unweit der Prager Burg. Auf dem Weg zu dem Burgkomplex kann man hier für ein Mittagessen stoppen.

Günstig die Bäuche voll schlagen: Country Life

Das Country Life ist ein biologischer Health Food Store mit angedocktem Restaurant. Im Restaurant ist ein großes Buffet aufgebaut (rein vegan) bei dem man sich die Teller voll schaufeln kann. Am Ende wird der Teller abgewogen und berechnet. Mein Teller war brechend voll und ich habe nur 5€ bezahlt. Wahnsinnig gutes Preis- Leistungsverhältnis.

 

Lage: Kurz vor dem Altstädter Ring, sehr zentral gelegen.

Stylisch und besonders im: Lehka Hlava

Das In-Lokal Lehka Hlava serviert neben vegetarischen Speisen auch ein paar vegane und rohköstliche Gerichte. Völlig abgefahren: Auf der Speisekarte gibt es sogar ein besonders Öl für Menschen die sich allein von Sonnenlicht ernähren. Das Öl kann dann eingeatmet werden. Die Thematik der Lichtnahrung war mir schon bekannt (und zweifle ich im hohen Maße an), aber das ein Restaurant genau darauf eingeht habe ich noch nie erlebt. Ein Hipper Laden!

Mein veganes rotes Curry war unglaublich aromatisch und geschmacksintensiv. Super lecker – ein Fest für mich als Curry-Freak!

 

Lage: Ganz in der Nähe von der Moldau und praktisch erreichbar nach einem Spaziergang am Fluss.

Hübsche Atmosphäre und veganes Gulasch im: Maitrea

Das Schwester Restaurant des Lehka Hlava ist ganz besonders nett eingerichtet und zwar streng nach Feng Shui. Die Karte ähnelt dem des Lehka Hlava sehr, soll aber als Ergänzung dienen. So findet man eine andere Auswahl an Gerichten; unter anderem ein vegetarisches Gulasch! Wenn man dieses mit Kartoffeln anstatt der Knödel bestellt, ist es sogar vegan. Das Gulasch haben sie richtig toll hinbekommen, die Konsistent ist super, der Geschmack Bombe und die Sauce ein Gedicht. Ansonsten gibt es noch zwei, drei andere vegane Gerichte und auch für unsere Lichtnahrungsfreunde ist gesorgt – Wahnsinn!

 

Lage: Ganz in der Nähe vom Altstädter Ring, sehr zentral gelegen.

 

PS: Sorry für die schlechte Qualität der Bilder, hier hatte ich nur mein Handy dabei und das Licht war nicht wirklich schmeichelnd für die Fotos.

Bild:veganes Gulasch in Prag
Das vegetarische Gulasch von meinem Freund. Wenn man es mit Kartroffeln bestellt, ist es vegan!

Die Restaurants die ich getestet habe, liegen alle in der Nähe von Sehenswürdigkeiten und können somit ganz leicht in den Städteurlaub eingeplant werden.

 

Desweiteren gibt es in fast jedem Stadtteil einen Loving Hut (vegane, asiatische Restaurantkette). Verhungern muss in Prag wirklich niemand.

|Auch interessant|


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabrina Bianca (Sonntag, 23 August 2015 12:20)

    Ach wie fein, in den letzten beiden Restaurants war ich damals 2011 auch schon – schön zu sehen, dass es das köstliche Gulasch noch gibt :)