Alles Banane! Interessante Fakten über die gelbe Wunderfrucht

Ich liebe Bananen. Ja so sehr, dass sie für mich oftmals eine oder zwei Mahlzeiten ersetzen. Mit Bananen kann man die leckersten Smoothies mixen, die sich wunderbar für ein gesundes und schnelles Frühstück oder Mittagessen eignen.

Sie liefern wertvolle Nährstoffe und eine ideale Mischung aus Kohlenhydraten, Kalium und Magnesium. Außerdem enthalten Bananen alle 8 Aminosäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann, viele Ballaststoffe und Vitamine.

Viele Leistungssportler schwören auf die gelbe Frucht und zu Recht. Die Kohlenhydrate gewährleisten eine schnelle Energiezufuhr, Kalium und Magnesium halten Muskeln geschmeidig, sorgen für mehr Leistungsfähigkeit und fördern den Muskelaufbau.

Der gelbe Glückskick:

Bananen enthalten die Hormonstoffe Serotonin und Norepinephrin, die für positives Denken mitverantwortlich sind. Ähnlich wie Schokolade, bekämpft sie also Depressionen und macht uns glücklich.

Verblüffende Fakten über Bananen:

  • Das Wort „Banane“ kommt vom Original-Wort „banan“. Das ist arabisch und bedeutet Finger.

  • Die menschliche DNA stimmt zu 55 Prozent mit der von Bananen überein.
  • Die meisten essen Bananen FALSCH! Erst wenn sie viele kleine dunkle Punkte auf der Schale entwickelt haben, sind sie reif und verzehrfertig. Je mehr dunkle Flecken je höher die Qualität der Immunsystemstärkung.
  • Wer gerade auf "Banana Island" ist, ernährt sich für ein paar Tage ausschließlich von Bananen! Da sich der Körper nur mit einem Nahrungsmittel auseinandersetzen braucht, kann er sich auf Entgiftung und Regeneration konzentrieren. "Banana Island" hat also einen ähnlichen Effekt wie Fasten, nur ohne nagenden Hunger!
  • Banane ist das fünft meist verbreitete Nahrungsmittel auf der ganzen Welt neben Weizen, Mais und Reis.
  • In den Ländern Indien, Malaysia und China glaubt man, dass es sich dabei um eine göttliche Frucht handelt. Die Bananen bringen die Kraft des Verstandes und des Geistes wieder.

  • Wer beim Backen auf Eier verzichten möchte, kann stattdessen Bananen verwenden. Eine halbe Banane ersetzt ein Ei und bindet wunderbar.

  • Aus reifen, eingefrorenen Bananen lässt sich das köstlichste Eis herstellen. Einfach in einen Mixer geben, cremig mixen und fertig! So gehts: Klick hier!

Nummer 8! Erst dann ist die Banane reif.
Nummer 8! Erst dann ist die Banane reif.

Verblüffender Fakt über Desi:

  • Ich habe bereits 3 Tage auf einer Bananenplantage in Australien gearbeitet! Das war ein knochenharter Job. Die Bananen Boys schlagen mit ihren Macheten die Stauden vom Stamm und bringen diese in die Verarbeitungshallen. Hier werden sie in einem großen Wasserbecken gereinigt und aussortiert. Leider landen hierbei auch einwandfreie Bananen auf dem Müll, denn der Käufer verlangt perfekt gewachsene Früchte. Lustige Zwillings- oder gar Drillingsbananen, kommen somit leider nie in den Handel und werden direkt weggeschmissen. Nach dem Wasserbecken werden die Bananen verpackt, gewogen und zum Versand bereit gemacht.

|Auch interessant|



Kommentar schreiben

Kommentare: 0