15 clevere Reise Hacks, die ich gern schon früher gewusst hätte!

Die besten Reise Hacks für dich zusammengefasst:

1) Wenn du Flüge oder Hotels buchst, mach das immer über ein „Privates Fenster“. Viele Websites greifen auf deinen Browser Verlauf zu und merken, dass du schon einmal auf der Website warst und erhöhen dann automatisch die Preise.

2) Um Platz beim Packen zu sparen, kannst du deine Klamotten rollen anstatt zu falten und Socken in die Schuhe packen.

3) Wenn du einen Flug für zwei Personen buchst, reserviere den Fenster und den Gangplatz. Wenn ihr Glück habt, gehört die ganze Sitzreihe euch. (Wer bucht schon einen Einzelplatz zwischen zwei anderen Leuten.) Sollte der Flug brechend voll sein und selbst der Sitz zwischen euch ist besetzt, frag einfach, ob ihr Plätze tauschen könnt um zusammen zu sitzen.

4) Lass den schweren Reiseführer zu Hause und mach lediglich ein paar Fotos mit deinem Handy von den wichtigsten Seiten.

5) Bevor du zurück nach Hause fliegst, sammel das Kleingeld zusammen und gebe es einem Obdachlosen vor Ort.

6) Pflaster in die Geldbörse! Bei jeder Städtetour besteht die Gefahr, sich die ein oder andere Blase zu laufen. Mit deinem Notfall-Pflaster kannst du dir schom bei den ersten Anzeichen Linderung verschaffen.

7) W-Lan Passwörter der meisten Cafés und Restaurants kannst du ganz einfach auf der Website https://de.foursquare.com/ finden. Bibliotheken stellen meistens freies W-Lan zur Verfügung, sind zudem klimatisiert und mit gemütlichen Couchen ausgestattet.

8) Wichtige Dokumente wie Pass und Flugtickets vorher mit dem Handy abfotografieren. Schnell geht mal was verloren und um die Dokumente in digitaler Form griffbereit zu haben, ist es nützlich vorzusorgen. Die Bilder kannst du dir auf deine E-Mail Adresse schicken oder in der Cloud speichern.

9) Die Offline-Karten „CityMaps2Go“ runterladen und niemals die Orientierung verlieren. Ich liebe diese App und benutze sie auf Reisen täglich!

10) Nur das Wichtigste mitnehmen und schwere Dinge wie Shampoo lieber vor Ort kaufen! Überleg dir auch genau ob es wirklich 5 verschiedene Outfits sein sollen oder ob vielleicht nicht doch alles in ein Handgepäckstück passen würde. Damit ersparst du dir das lange Warten am Gepäckband.

11) Im Hotelzimmer das Handy in eine Tasse stellen und diese beim Musikhören als Verstärker benutzen.

12) Verknitterte Klamotten nach dem Auspacken auf einen Bügel ins Bad hängen. Nach der nächsten heißen Dusche ist alles wieder glatt. Für Hemdkragen tut‘s auch das Glätteisen.

13) Wäscheklammern halten Zahnbürsten von dreckigen Waschbecken fern.

14) Wäscheklammern eignen sich auch zum Zusammenhalten von Gardinen, die sonst zu viel Sonne durchlassen.

15) Nimm dein eigenes Kopfkissen mit. Sowohl im Flugzeug als auch in Hotelbetten oft sehr nützlich.

Welche Reise Hacks hast du auf Lager? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

|Auch interessant|


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Joan (Donnerstag, 12 November 2015 13:40)

    Danke für die tollen Tipps... sehr nützlich !! Vor Allem für Reise - Onkel und Tanten wie wir !!! Gruss aus Spanien !

  • #2

    Carolin (Freitag, 13 November 2015 23:26)

    Ich reise immer mit einem Tauchsieder oder falls Platz im Koffer, einem kleinen Wasserkocher. Für die schnelle Tasse Kaffee am Morgen oder einen Tee zwischen durch. Findet sich leider nicht in jedem Hotelzimmer. ☕️