Wie verkaufe ich meinen Campervan am gewinnbringendsten?

Für viele Backpacker stellt sich am Ende der Reise die Frage: „Wie werde ich meinen Campervan am schnellsten und gewinnbringendsten wieder los?“

 

Der Verkauf kann ziemlich nervenaufreibend sein und wenn man Pech hat, zieht er sich wie Gummi in die Länge. Zeit hat aber niemand, denn das Flugticket ist meistens schon gebucht. Oft hört man von Horrorgeschichten, dass aus Verzweiflung der Campervan am Flughafen verschenkt oder unabgeschlossen am Parkplatz stehen gelassen wurde.

 

Damit dir das nicht passiert, gebe ich heute ein paar gute Tipps, wie du deinen Verkauf schneller ins Rollen bringst.

Die 5 goldenen Regeln:

  • Schon vor dem Kauf den Wiederverkaufswert beachten.
  • Sich von anderen abheben und gute Verkaufsanzeigen erstellen.
  • Ordentlich präsentieren.
  • Die Reise so planen, dass man nicht in die Verkaufsphase gerät, in der es mehr Angebot als Nachfrage gibt.
  • Sich vor Betrügern schützen.

Vor dem Kauf

Ich weiß, es gibt sie, Campervans für Spottpreise aber bitte nicht am falschen Ende sparen!

Diese super günstigen Autos sind alle uralt und haben sicher schon den ein oder anderen Defekt. Am Ende ärgerst du dich nur über die vielen Reparaturkosten.

Kaufe dir lieber gleich etwas Vernünftiges, denn dann wirst du es auch beim Verkauf leichter haben den Campervan an den Mann zu bringen.

Von anderen Abheben und gute Verkaufsanzeigen erstellen

Und da stehst du nun, vor der nächsten Pinnwand und versuchst noch ein freies Plätzchen zu finden. Die Hostels quellen über mit Verkaufsanzeigen. Überall DIN A4 Blätter mit Fotos von Campervans und irgendwie sehen alle gleich aus. Wenn du jetzt auch noch deine Standartanzeige daneben pinnst, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, dass gerade du den nächsten potentiellen Käufer anlockst.

 

Jetzt ist dein kreatives Köpfchen gefragt. Wie kannst du dich von anderen abheben? 

Frage dich mal, was deinen Camper besonders macht. Hast du vielleicht ein super cooles Zubehör was andere nicht haben? Dann solltest du das hervorheben. 


Auf eine gelungene Verkaufsanzeige gehören außerdem gute Fotos. Ein gutes Foto ist scharf und nicht verwackelt, stellt das Produkt in den Vordergrund und achtet auf eine gute Belichtung - das heißt: niemals gegen das Licht fotografieren.

 

Das folgende Beispiel zu einer kreativen Idee um Aufmerksamkeit zu gewinnen, hatte ich in Cairns, Australien gesehen. Auf einer riesig großen Pinnwand voller Verkaufsanzeigen stand auf einer ganz groß: "Free Sex" und ganz klein drunter: Since we have your attention, please go on and read our advertisement. We are selling our beautiful Campervan... 

Ja man muss sich etwas einfallen lassen! Dann klappt es auch mit dem Verkaufen.

Richtig präsentieren

Wenn es zu einem Besichtigungstermin kommt, musst du auch hier auf ein paar Details achten. Ganz wichtig ist es, dass du deinen Campervan picobello präsentierst. Das heißt, er muss glänzen! Das Bettzeug muss gewaschen und das Bett gemacht sein! Sortiere dein Camping Gear fein säuberlich ein und achte darauf, dass es ordentlich aussieht. Viele werden jetzt sagen, dass das selbstverständlich ist. Sollte man meinen, aber dem ist nicht so. Wie oft haben ich Camper gesehen, die richtig muffig waren. Der erste Eindruck zählt und wenn sich der potentielle Käufer nicht sofort in deinem Auto wohl fühlt, hast du verloren.

Nicht in die Hauptverkaufsphase geraten!

Wenn du deine Reise in der Hauptsaison planst und dann abreist, wenn jeder sein Rückflugticket gebucht hat, wird es ziemlich schwierig werden das Auto schnell zu verkaufen. Wenn die Saison zu Ende geht und es kühler wird, gibt es weniger Backpacker, die in das Land reisen, denn jetzt macht sich allgemeine Aufbruchstimmung breit. Da es mehr Angebot als Nachfrage gibt, fallen die Preise in den Keller. Jetzt kann man richtig tolle Schnäppchen machen, aber nur als Käufer. Auch im Frühling oder Herbst lässt es sich angenehm reisen. Es muss nicht immer Hochsommer sein!

 

Achte auch unbedingt auf deinen Verkaufsort. In Australien landen die meisten Käufer in Sydney, hier wirst du auch bessere Karten haben, deinen Camper zu verkaufen, als beispielsweise in Cairns (wo das jeder probiert).

Vor Betrügern schützen

Wenn du dein Auto online zum Verkauf anbietest, darfst du dich nicht übers Ohr hauen lassen! Ich habe schon viele Anfragen von dubiosen Leuten erhalten, die meinen Campervan in ein anderes Land shippen wollten. Sie bieten einem mehr Geld als auf dem Markt realistisch wäre. Bitte lösch diese Anfragen direkt! Meistens wollen solche Verbrecher das Geld erst überweisen, wenn sie den Autoschlüssel haben. Von dem Geld und dem Campervan wirst du anschließend nie wieder etwas sehen!


Vorlage zum Downloaden

Hier kannst du nun eine Standart Verkaufsanzeige runter laden. Den kreativen Teil musst aber du übernehmen, denn das soll ja ganz individuell zu dir und deinem Campervan passen. Achte darauf, dass du alle Angaben richtig machst und du ein paar schöne Bilder einfügst.

 

 

Viel Spaß beim Verkaufen!!

Download
Verkaufanzeige
Mit der Vorlage kannst Du ganz einfach deine eigene Verkaufsanzeige erstellen
Campervan verkaufen Vorlage.docx
Microsoft Word Dokument 17.9 KB

|Auch interessant|


Kommentar schreiben

Kommentare: 0